English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Papua-Epaulettenhai (Hemiscyllium hallstromi)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Papua-Epaulettenhai
Es existiert noch kein Bild vom Papua-Epaulettenhai in der Hai-Datenbank
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Teppichhaie (Orectolobiformes)
    Familie: Bambushaie (Hemiscyllidae)
      Gattung: Hemiscyllium (Hemiscyllium)


 Namen

Wissensch.: Hemiscyllium hallstromi
Deutsch: Papua-Epaulettenhai
Englisch: Papuan epaulette shark
Französisch: Requin-chabot epaulette
Spanisch: Bamboa hombrera


 Allgemeines Erscheinungsbild

Langer Körper. Maul vor den Augen gelegen. Sauglöcher unterhalb der Augen. Beide Rückenflossen haben in etwa die gleiche Grösse, schwanzwärts verschoben. Der Ansatz der ersten Rückenflosse liegt über oder leicht hinter der Insertion (Ende) der Brustflossen. Analflosse endet unmittelbar an der Schwanzflosse. Extrem langer und dicker Schwanzstiel (Pedunkel).

 Färbung

Kleine und grosse, dunkle Flecken über den Körper verteilt, sind jedoch nicht nahe beeinander und bilden kein Rechteckmuster mit dem Untergrund. Keine schwarze "Haube" auf dem Kopf. Grosser, dunkler Fleck über den Brustflossen, weiss umgeben durch einen deutlichen Ocellus, zahlreiche kleinere schwarze Flecken drum herum.

 Verbreitung

Westlicher Südpazifik: Papua Neuguinea, Indonesien.

 Biologie

Eine ufernahe, bodenorientierte Art. Wenig untersucht.

 Ernährung

Frisst wahrscheinlich vorwiegend Wirbellose.

 Grösse

Maximale Grösse mindestens 75 cm.

 Fortpflanzung

Nicht untersucht, so sehr wahrscheinlich eierlegend (ovipar).

 Ähnliche Arten

Andere Arten haben ein ähnliches Erscheinungsbild, doch das Farbmuster der beschriebenen Art ist eindeutig.

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste(Version 2001):

Haupt-Kriterium: > VU (Verletzbar)
Unter-Kriterium: B1ab(iii)
Trend: Unbekannt


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2018 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 20.09.18 12:08 / Webmaster