English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Hornhai (Heterodontus francisci)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Hornhai
©
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Stierkopfhaie (Heterodontiformes)
    Familie: Stierkopfhaie (Heterodontidae)
      Gattung: Heterodontus (Heterodontus)


 Namen

Wissensch.: Heterodontus francisci
Deutsch: Hornhai
Englisch: Horn shark
Französisch: Requin dormeur cornu
Spanisch: Dormilon cornudo


 Allgemeines Erscheinungsbild

Je mit einem Dorn vor den beiden Rückenflossen, mit Analflosse. Grosser auffallender Kopf, helle Augen (dunkle Pupillen) mit gut entwickelten Kämmen darüber, schweine-ähnliches Maul.

 Färbung

Kleine schwarze Punkte über den ganzen Körper verteilt, inkl. Flossen. Grundfärbung grau-hellbraun.

 Verbreitung

Gemässigte und subtropische Regionen des östlichen Pazifiks: Zentralkalifornien bis in den Golf von Kalifornien. Evtentuell auch vor Ecuador und Peru.

 Biologie

Lebt meist nahe an der Oberfläche (2-11m Wassertiefe), kann jedoch auch in grösseren Tiefen (bis 150 m) gefunden werden. Bevorzugt steinige Untergründe, Kelpwälder und Sandböden. Leben meist einzeln, nachtaktiv; oft regungslos am Boden liegend. Wenn am Boden fortbewegend, werden oft die grossen Brustflossen als "Beine" verwendet. Eher eine träge Art, welche tagsüber den Kopf unter Vorhängen versteckt, ruht und erst nachts aktiv wird. Experimente zeigten, dass deren Aktivitätsrhythmus mit der Lichtintensität korreliert ist.

 Ernährung

Bodenlebende Wirbellose, vorwiegend Seeigel, Krabben und Muscheln, welche mit dem für Hornhaie typischen Knackgebiss leicht geöffnet werden können.

 Grösse

Meist weniger als 100 cm, max. 122 cm.

 Fortpflanzung

Eier legend. In Aquarien konnte beobachtet werden, dass die Eiabgabe ca. 2 Wochen nach der Paarung beginnt und über einen Zeitraum von etwa 4 Monaten dauert, mit Intervallen von meist etwa 2 Wochen pro Eiabgabe (jeweils 2 gleichzeitig). Die Jungen schlüpfen, je nach Umwelteinflüssen, nach 7-9 Monaten mit einer Grösse von etwa 15 cm. Geschlechtsreife wird bei Männchen und Weibchen mit einer minimalen Länge von etwa 60 cm erreicht.

 Ähnliche Arten

Mexikanischer-Hornhai Die Punkte dieser Art sind jedoch grösser und es sind keine so dominierenden Augenwülste vorhanden.

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste:


Es wurde kein Eintrag in der Roten Liste gefunden.


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2018 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 03.10.18 10:48 / Webmaster