English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Mandarinschnauz-Dornhai (Cirrhigaleus barbifer)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Mandarinschnauz-Dornhai
Es existiert noch kein Bild vom Mandarinschnauz-Dornhai in der Hai-Datenbank
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Hundshaie (Squaliformes)
    Familie: Dornhaie (Squalidae)
      Gattung: Cirrhigaleus (Cirrhigaleus)


 Namen

Wissensch.: Cirrhigaleus barbifer
Deutsch: Mandarinschnauz-Dornhai
Englisch: Mandarine dogfish, Mandarine shark
Französisch: Squale moustache
Spanisch: Tollo mandarin


 Allgemeines Erscheinungsbild

Kleiner Hai mit kurzer Schnauze und sehr langen Nasenlappen (Namen!). Beide Rückenflossen mit Dorn, keine Analflosse. Seitenkiele auf dem Pedunkel.

 Färbung

Grau-braun auf dem Rücken, weisslich/hell am Bauch. Die hinteren Ränder der Rückenflossen, wie auch der Schwanzflosse sind weiss.

 Verbreitung

Westlicher Pazifik vor Japan. Torresinseln. Neuseeland und vor New South Wales in Australien.

 Biologie

Wenig bekannte Art, welche vorwiegend über dem äusseren Kontinentalsockel und über dem Abhang lebt, bis in eine Tiefe von ca. 150 bis 600 m.

 Ernährung

Unbekannt, doch kann angenommen werden, dass diese Art eine ähnliche Ernährungsweise wie die Dornhaie (Gattung Squalus) besitzt. Es wird vermutet, dass Mandarinschnauz-Dornhaie ihre langen Barteln zur Nahrungssuche (Aufspüren) benutzen.

 Grösse

Durchschnittsgrösse zwischen 90 cm und 100 cm. Maximale Grösse ca. 125 cm.

 Fortpflanzung

Ovoviparie. Bis ca. 10 Nachkommen. Männchen erreichen Geschlechtsreife mit einer Länge von ca. 85 cm, Weibchen eine solche mit etwa 90 cm bis 110 cm.

 Ähnliche Arten

Einige ähnliche Arten. Taxonomische Merkmale müssen herangezogen werden.

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste(Version 2001):

Haupt-Kriterium: > NT (Potentiell bedroht)
Unter-Kriterium:
Trend: Unbekannt


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2018 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 03.10.18 10:48 / Webmaster