English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Graziler Hai (Carcharhinus amblyrhynchoides)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Graziler Hai
Es existiert noch kein Bild vom Graziler Hai in der Hai-Datenbank
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Grauhaie (Carcharhiniformes)
    Familie: Grauhaie (Carcharhinidae)
      Gattung: Carcharhinus (Carcharhinus)


 Namen

Wissensch.: Carcharhinus amblyrhynchoides
Deutsch: Graziler Hai
Englisch: Graceful shark
Französisch: Requin gracile
Spanisch: Tiburón gracil


 Allgemeines Erscheinungsbild

Mittelgrosser, typischer Grauhai mit breiter, kurzer Schnauze. Augen relativ gross, ebenso Kiemen. Brustflossen gross und sichelförmig, mit runden oder zugespitzten Enden. Erste Rückenflosse dreieckig geformt mit einem kleinen, kurzen freien Ende. Ansatz der ersten Rückenflosse über oder leicht hinter dem Beginn der Brustflossen. Zweite Rückenflosse ist relativ gut entwickelt und hoch. Zwischenflossenkamm ist nicht vorhanden.

 Färbung

Typische Färbung eines Grauhais. Bauch weiss, Rücken bronzefarben. Schwarze Flossenspitzen an Brustflossen, beiden Rückenflossen und dem unteren Lobus der Schwanzflosse. Dunkle Flossenränder normalerweise am oberen Schwanzflossenlobus vorhanden. Deutliches weisses Band entlang der Flanken sichtbar. Färbung kann bei erwachsenen Tieren verblassen.

 Verbreitung

Indo-Westpazifik: Golf von Aden, Indien, Sri Lanka, Golf von Thailand, Philippinen, Vietnam, Java, Borneo, Australien.

 Biologie

Eine wahrscheinlich häufige, jedoch eher schlecht untersuchte Art. Lebt sowohl in küstennahen, wie fernen Regionen, über Kontinental- und Inselsockeln. Bis in eine Tiefe von 50 m vorkommend.

 Ernährung

Fisch, im geringeren Rahmen auch Wirbellose und Tintenfischartige.

 Grösse

Maximale Länge ca. 170 cm. Durchschnittliche Grösse liegt bei 130 bis 150 cm.

 Fortpflanzung

Lebendgebärend mit Dottersack-Plazenta (vivipar). 3 Jungtiere pro Wurf. Geburtsgrösse liegt zwischen 50 und 60 cm. Beide Geschlechter erreichen die Geschlechtsreife mit 110 bis 115 cm.

 Ähnliche Arten

Schwarzspitzenhai und Grauer Riffhai sehen relativ ähnlich aus, doch sind die Schwarzspitzenhaie eher schlanker und die grauen Riffhaie zeichnen sich durch eine dunkel gesäumte Schwanzflosse (hinterer Rand) aus, welche keine eigentliche schwarze untere Spitze aufweisen. Auch haben beide Arten keine bronzene Rückenfärbung.

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste(1994):

Haupt-Kriterium: > LR/nt (Geringeres Risiko / Potentiell Bedroht)
Unter-Kriterium:
Trend: Unbekannt


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2018 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 03.10.18 10:48 / Webmaster