English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Schwarzfleckhai (Carcharhinus sealai)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Schwarzfleckhai
Es existiert noch kein Bild vom Schwarzfleckhai in der Hai-Datenbank
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Grauhaie (Carcharhiniformes)
    Familie: Grauhaie (Carcharhinidae)
      Gattung: Carcharhinus (Carcharhinus)


 Namen

Wissensch.: Carcharhinus sealai
Deutsch: Schwarzfleckhai
Englisch: Blackspot shark
Französisch: Requin a taches noires
Spanisch: Tiburón alinegro


 Allgemeines Erscheinungsbild

Kleiner Grauhai, mit relativ langer und spitzer Schnauze. Relativ grosse, horizontal ovale Augen (Augendurchmesser ist ca. 2 bis 2.8% der gesamten Körperlänge). Erste Rückenflosse ist relativ klein (Höhe), sichelförmig gebaut. Ansatz beginnt über oder leicht vor den freien Enden der Brustflossen. Die zweite Rückenflosse ist relativ hoch (ca. 3 bis 5% der Körperlänge). Ansatz liegt leicht oder deutlich hinter dem Beginn der Analflosse. Ein Zwischenflossenkamm kann vorhanden sein, muss aber nicht.

 Färbung

Grau bis bräunlich auf dem Rücken, Bauchseite hell. Sehr deutlich ausgebildeter, schwarzer oder sehr dunkler Fleck auf der 2. Rückenflosse mit hellem, vorderen Rand. Helle Streifen über den Flanken können auftreten, sind jedoch nicht sehr deutlich entwickelt.

 Verbreitung

Indo-Westpazifik: Südafrika, Madagaskar, Mozambique, Tanzania, Kenya, Seychellen, Mauritius, Pakistan, Sri Lanka, Indien, Andamanen Inseln, Thailand, Malaysien, Singapur, Vietnam, China, Sumatra, Java, Sulawesi, Borneo, New Guinea, Australien (Westliches und nördliches Australien, Queensland).

 Biologie

Diese Art lebt über den kontinentalen und insularen Sockeln, von der unmittelbaren Oberfläche bis in eine Tiefe von ca. 40 m. Meist in Ufernähe. Häufig auftretend.

 Ernährung

Vorwiegend kleine Fische, aber auch Wirbellose.

 Grösse

Klein, maximale Grösse weniger als 100 cm, durchschnittliche Grösse etwa 60 bis 80 cm.

 Fortpflanzung

Lebendgebärend, mit Dottersack-Plazenta (vivipar). 1 bis 2 Nachkommen pro Wurf. Schwangerschaft dauert 9 Monate. Männchen erreichen Geschlechtsreife mit einer Länge von ca. 70 bis 80 cm, Weibchen eine solche mit 70 bis 75 cm.

 Ähnliche Arten

Leicht verwechselbar mit dem Weisswangenhai und taxonomische Merkmale müssen herangezogen werden, um diese Beiden voneinander zu trennen.

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste:


Es wurde kein Eintrag in der Roten Liste gefunden.


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2018 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 03.10.18 10:48 / Webmaster