English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Sorrahhai (Carcharhinus sorrah)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Sorrahhai
Es existiert noch kein Bild vom Sorrahhai in der Hai-Datenbank
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Grauhaie (Carcharhiniformes)
    Familie: Grauhaie (Carcharhinidae)
      Gattung: Carcharhinus (Carcharhinus)


 Namen

Wissensch.: Carcharhinus sorrah
Deutsch: Sorrahhai
Englisch: Spot-tail shark
Französisch: Requin a queue tachetee
Spanisch: Tiburón rabo manchado


 Allgemeines Erscheinungsbild

Spindelförmiger Körper, mit einer relativ langen und leicht zugespitzten Schnauze. Runde Augen (Durchmesser entspricht ca. 1.7 bis 2.4% der gesamten Körperlänge). Kleine Kiemenspalten (ebenfalls lediglich zwischen 2.1 und 3.3% der gesamten Körperlänge). Erste Rückenflosse hoch und sichelförmig, zugespitzt. Beginn über den freien Enden der Brustflossen (oder auch leicht davor oder dahinter). Zweite Rückenflosse ist gering entwickelt (niedrig, ca. 1.5 bis 2.2% zur Körperlänge). Der Beginn der 2. Rückenflosse liegt hinter dem Ansatz der Analflosse. Brustflossen relativ klein, sichelförmig, mit zugespitzten Enden. Zwischenflossenkamm vorhanden, jedoch gering entwickelt.

 Färbung

Grauer Rücken, weisser Bauch. Sehr eindeutige schwarze Färbung an den Brustflossen, der 2. Rückenflosse und dem unteren Lobus der Schwanzflosse. Die erste Rückenflosse kann dunkle Ränder besitzen, jedoch nicht schwarz gefärbt. Ein weisses Band über den Flanken sichtbar.

 Verbreitung

Indo-Westpazifik: Mozambique und Südafrika, Madagaskar, Mauritius, Seychellen, Rotes Meer, Pakistan, Indien, Sri Lanka, Singapur, Malaysien, Thailand, Vietnam, China, Philippinen, Australien (westliches und nördliches Australien), Salomonen Inseln.

 Biologie

Eine häufige Art der ufernahen Regionen. Lebt über den kontinentalen und insularen Sockel. Bevorzugt Riffregionen, kommt bis in eine Tiefe von ca. 70 m vor.

 Ernährung

Frisst vorwiegend Fische, aber auch Tintenfische (Oktopi).

 Grösse

Frühere Messungen konnten nicht bestätigt werden, und es muss angenommen werden, dass diese Art wesentlich kleiner ist. Maximale Länge ca. 160 cm, Durchschnittsgrösse zwischen 120 und 140 cm.

 Fortpflanzung

Lebendgebärend, mit Dottersack-Plazenta (vivipar). Zwischen 3 und 6 Nachkommen pro Wurf (meistens 6). Geburtsgrösse liegt zwischen 45 und 60 cm. Männchen erreichen Geschlechtsreife mit etwa 105 cm, Weibchen mit ca. 110 cm.

 Ähnliche Arten

Die schwarze Färbung der verschiedenen Flossen, oder Teile davon, ist eindeutig.

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste:


Es wurde kein Eintrag in der Roten Liste gefunden.


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2018 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 03.10.18 10:48 / Webmaster