English Pages  
 Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
 Verbreitung   * Suche   Stammbaum   Ordnungen   Rote Liste   Bedrohte Arten  Sitemap  Sitemap 

 Stachelhai (Echinorhinus cookei)

  Index
> Bild
> Verbreitungskarte
> Systematik
> Namen
> Allgemeines Erscheinungsbild
> Färbung
> Verbreitung
> Biologie
> Ernährung
> Grösse
> Fortpflanzung
> Ähnliche Arten
> Gefährdungsgrad
> Begegnungen mit Menschen

 Bild

Stachelhai
Es existiert noch kein Bild vom Stachelhai in der Hai-Datenbank
 Verbreitungskarte

Karte


 Systematik

Stamm: Wirbeltiere (Chordata)

Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
  Ordnung: Hundshaie (Squaliformes)
    Familie: Nagelhaie (Echinorhinidae)
      Gattung: Echinorhinus (Echinorhinus)


 Namen

Wissensch.: Echinorhinus cookei
Deutsch: Stachelhai
Englisch: Prickly shark, Cooke's shark, Spiny shark, Spinous shark
Französisch: Squale boucle du Pacifique
Spanisch: Tiburón negro espinoso


 Allgemeines Erscheinungsbild

Zylindrischer Körper. Leicht abgeflachter Kopf. Kleine Sauglöcher, welche deutlich hinter den Augen liegen. 5. Kiemenspalte ist wesentlich grösser als all die andern. Beide Rückenflossen sind stark schwanzwärts versetzt. Erste Rückenflosse beginnt etwa über dem Bauchflossenansatz. Zweite Rückenflosse beginnt leicht vor oder über dem Ende der Bauchflossen. Keine Analflosse, keine Dornen (Stacheln) vor den Rückenflossen. Flache Dörnchen (Hautdentikel) über den Körper verteilt.

 Färbung

Braun, auch am Bauch.

 Verbreitung

Westlicher Pazifik: Taiwan, Neuseeland. Zentraler Pazifik: Palau, Hawaii. Östlicher Pazifik: Zentrales Kalifornien bis Golf von Kalifornien. Peru.

 Biologie

Sehr träger Hai, bodenorientiert, über den kontinentalen- und insularen Schelfregionen und den oberen Abhängen. Von der Oberfl äche (11m) bis in eine Tiefe von etwa 420 m.

 Ernährung

Ernährt sich vorwiegend von Fischen, aber auch kleinen Haien (Dornhaie, junge Sechskiemerhaie), aber auch Tintenfisch und Verwandte.

 Grösse

Maximale Länge ca. 400 cm, durchschnittliche Länge zwischen 300 und 350 cm.

 Fortpflanzung

Lebendgebärend, ohne Dottersack-Plazenta (Ovoviviparie). Geburtsgrösse liegt bei etwa 45 cm, Geschlechtsreife der Männchen noch unsicher, Weibchen müssen wahrscheinlich grösser als 250 cm werden.

 Ähnliche Arten

Vom äusseren Erscheinungsbild gleicht diese Art dem Nagelhai , welcher allerdings wesentlich auffallendere Dornen ("Nägel") auf dem Körper besitzt.

 Gefährdungsgrad

Status in der IUCN Rote Liste(Version 2001):

Haupt-Kriterium: > NT (Potentiell bedroht)
Unter-Kriterium:
Trend: Unbekannt


 Begegnungen mit Menschen

Harmlos.



 ^  Top |  Home  Hai-Schutz  Hai-Infos  Stiftung  Projekte  Ausstellung *  Datenbank  Galerie  Shop  Links  Shark Info 
© 1997 - 2018 Hai-Stiftung / Shark Foundation letzte Änderung 03.10.18 10:48 / Webmaster